Was sind Moleküle, um ein Beispiel zu geben?
Was sind Moleküle, um ein Beispiel zu geben?
Anonim

EIN Molekül ist das kleinste Partikel in einem chemischen Element oder einer chemischen Verbindung, das die chemischen Eigenschaften dieses Elements oder dieser Verbindung besitzt. Moleküle bestehen aus Atomen, die durch chemische Bindungen zusammengehalten werden. Beispiele solcher Elemente sind Sauerstoff und Chlor. Die Atome einiger Elemente binden sich nicht leicht mit anderen Atomen.

In ähnlicher Weise können Sie sich fragen, was sind 3 Beispiele für Moleküle?

Beispiele für Moleküle:

  • Kohlendioxid - CO2
  • Wasser - H2Ö.
  • Sauerstoff atmen wir in unsere Lunge - O2
  • Zucker - C12h22Ö11
  • Glukose - C6h12Ö6
  • Lachgas - "Lachgas" - N2Ö.
  • Essigsäure - Bestandteil von Essig - CH3COOH. Verwandte Links: Beispiele. Wissenschaft Beispiele.

Ebenso, was sind einige einfache Moleküle? Eigentum von einfaches molekulares Stoffe Wasserstoff, Ammoniak, Methan und reines Wasser sind auch einfache Moleküle. Alle haben starke kovalente Bindungen zwischen ihren Atomen, aber viel schwächere intermolekulare Kräfte zwischen Moleküle.

Anschließend kann man sich auch fragen: Worin steckt ein Molekül?

EIN Molekül ist definiert als zwei oder mehr Atome des gleichen Elements unterschiedliches Element, die miteinander verbunden sind. EIN Molekül kann homonuklear sein, das heißt, es besteht aus Atomen eines chemischen Elements, wie bei Sauerstoff (O2); oder es kann heteronuklear sein, eine chemische Verbindung, die aus mehr als einem Element besteht, wie bei Wasser (H2Ö).

Ist Salz ein Molekül?

Moleküle verfügen über molekular Fesseln. So etwas wie Tisch Salz (NaCl) ist eine Verbindung, weil sie aus mehr als einer Art von Elementen (Natrium und Chlor) besteht, aber es ist keine Molekül weil die Bindung, die NaCl zusammenhält, eine ionische Bindung ist. Wenn Sie möchten, können Sie sagen, dass Natriumchlorid eine ionische Verbindung ist.

Beliebt nach Thema