Wie misst man den Erdungswiderstand?
Wie misst man den Erdungswiderstand?
Anonim

Zu testen Boden Widerstand, verbinden Sie die Boden Tester wie in Abb. 1 gezeigt. Vier Erdboden Einsätze sind in der Boden in einer geraden Linie, gleich weit voneinander entfernt. Der Abstand zwischen Erdboden Die Einsätze sollten mindestens dreimal größer als die Einsatztiefe sein.

Die Leute fragen auch, wie misst man den Erdungswiderstand mit einem Multimeter?

2 Antworten. Die einfache, aber etwas unzuverlässige Methode verwendet einen langen Draht und a DMM. Verbinden Sie ein Ende des Kabels mit einem bekannten, guten Erde Kontakt (evtl. neben dem Ort, an dem Ihr Sicherungskasten installiert ist). Messen das Widerstand vom anderen Ende des Drahtes zum Boden Stecker der zu prüfenden Steckdose/des Gerätes.

Zweitens, wie testet man ein Erdungssystem? Es gibt zwei (2) Methoden für testen eine elektrische Erdungssystem. Die erste ist die 3-Punkt- oder Fall-of-Potential-Methode und die zweite ist die induzierte Frequenz Prüfung oder Clamp-On-Methode. Der 3-Punkt Prüfung erfordert eine vollständige Trennung vom Stromnetz.

Außerdem, wie viel Ohm ist eine gute Masse?

5 Ohm

Was bedeutet ein Messwert von 0 Ohm?

Widerstand wird in. gemessen Ohm ohne dass Strom durch den Stromkreis fließt. Es zeigt Null an Ohm wenn kein Widerstand zwischen den Testpunkten vorhanden ist. Dies zeigt die Kontinuität des Stromflusses in einem geschlossenen Stromkreis. Es zeigt unendlich an, wenn es keine Verbindungen im Stromkreis gibt, der wie bei einem offenen Stromkreis ist.

Beliebt nach Thema