Warum hat ein Reinstoff einen höheren Schmelzpunkt?
Warum hat ein Reinstoff einen höheren Schmelzpunkt?
Anonim

Rolle intermolekularer Kräfte

Diese Kräfte müssen unterbrochen werden, wenn a Substanz schmilzt, was einen Energieeintrag erfordert. Der Energieeintrag führt zu einer erhöhten Temperatur. Je stärker also die Kräfte sind, die einen Festkörper zusammenhalten, desto höher es ist Schmelzpunkt.

Und was ist der Schmelzpunkt einer reinen Substanz?

Schmelzpunkt, Temperatur bei denen die feste und flüssige Form von a reine Substanz im Gleichgewicht existieren kann. Wenn einem Festkörper Wärme zugeführt wird, ist seine Temperatur wird zunehmen, bis die Schmelzpunkt ist erreicht.

Zweitens, warum senkt das Hinzufügen von Verunreinigungen den Schmelzpunkt? Verunreinigungen in Feststoffen typischerweise untere das Schmelzpunkt weil sie das makellose Kristallgitter stören. Hinzufügen von Verunreinigungen zu einer Flüssigkeit erhöht typischerweise das Sieden Punkt wegen erhöhter Lösungsphasenentropie. Oder denken Sie an die Verunreinigung wie Senkung der Dampfdruck der Flüssigkeit.

Was führt dann dazu, dass ein Schmelzpunkt höher ist als der Literaturwert?

Normalerweise eine reine organische Verbindung schmilzt über einen Bereich von zwei Grad oder weniger. Eine Probe ist unrein, wenn sie a Schmelzpunkt Bereich, der niedriger und/oder breiter ist als dass die Literaturwert. Mehr Verunreinigungen Zunahme dieser Effekt.

Warum beeinflussen Verunreinigungen den Schmelzpunkt?

Verunreinigungen in einer soliden Sache a Schmelzpunkt Depression, weil die Verunreinigung stört die Kristallgitterenergien. Je konzentrierter der gelöste Stoff, desto größer die Interferenz und desto geringer die Gefrierung Punkt der Lösung. Dieses Konzept kann angewendet werden auf Schmelzpunkt (oder einfrieren Punkt) einer reinen Verbindung.

Beliebt nach Thema