Aktiviert Nanos kaudal?
Aktiviert Nanos kaudal?
Anonim

Nanos Protein bildet am hinteren Ende einen Gradienten. Die kaudal Eiweiß dann aktiviert später während der Segmentierungsphase Gene anzuschalten, um die posterioren Strukturen zu bilden. Nanos Protein erzeugt eine Neigung von posterior nach anterior und ist ein Morphogen, das bei der Bauchbildung hilft.

Ähnlich kann man fragen, wie entsteht der Bicoid-Proteingradient?

Biocoid-mRNA ist an den vorderen Pol des Eies gebunden. Nach der Übersetzung, BCD Protein diffundiert in das gemeinsame syncytiale Zytoplasma und erzeugt die beobachteten Gradient. Eine homozygote bcd-Mutante würde Embryonen produzieren, denen funktionelle BCD. fehlt Protein.

Wissen Sie auch, was die normale Arbeit des Bicoid ist? Bicoid. (1) Eine Art Gen für die mütterliche Wirkung (wie in bicoid Gen), dessen Funktion besteht darin, für Produkte zu codieren, die zur Erstellung der normal Musterung der vorderen Teile (Kopf und Brustkorb) des Embryos.

Und was bedeutet Bicoid?

bicoid. Substantiv. (Plural Bicoide) (Genetik) Ein Gen in Drosophila und verwandten Fliegen, das angibt, welches Ende eines Eies das vordere ist und zum Kopf der Fliege wird, indem ein Konzentrationsgradient der Bicoid Protein.

Ist Gurken ein Gen für die mütterliche Wirkung?

Viele mütterliche Wirkung Es wurden Drosophila-Mutanten gefunden, die die frühen Schritte der Embryogenese beeinflussen, wie z. gurken und oskar. Die Produkte von mütterliche Wirkungsgene namens mütterlich m-RNAs werden von Ammen- und Follikelzellen produziert und in den Eizellen (Oozyten) abgelagert.

Beliebt nach Thema