Welche Art von Fossil ist ein Ammonit?
Welche Art von Fossil ist ein Ammonit?
Anonim

Ammoniten sind vielleicht das bekannteste Fossil und besitzen die typisch gerippte spiralförmige Schale, wie oben abgebildet. Diese Kreaturen lebten in den Meeren zwischen 240 - 65 Million vor Jahren, als sie zusammen mit den Dinosaurier.

Sind außerdem Ammonitenfossilien selten?

Anaptychi sind relativ Selten wie Fossilien. Sie werden als repräsentativ gefunden Ammoniten vom Devon bis zur Kreidezeit. Verkalkte Aptychi kommen nur in. vor Ammoniten aus dem Mesozoikum. Sie werden fast immer von der Schale gelöst gefunden und sind nur sehr selten an Ort und Stelle konserviert.

Abgesehen von oben, woraus bestehen Ammonitenschalen? Bis auf den innersten Wirbel, den Hülse ist gemacht aus drei Schichten. Die dünnen innersten und äußersten Schichten sind zusammengesetzt aus Prismen aus Aragonit (eine Form von Calciumcarbonat). Die dickere Mittelschicht ist perlmuttartig (Perlmutt), gemacht aus winzige tafelförmige Aragonitkristalle.

Abgesehen davon, wie entstehen Ammonitenfossilien?

Sie sind häufig gefunden als Fossilien, gebildet wenn die Überreste oder Spuren des Tieres in Sedimenten vergraben wurden, die später zu Gestein erstarrten. Ammoniten waren Meerestiere und hatten eine gewundene Außenschale, die dem modernen perlmuttartigen Nautilus ähnelte.

Wie häufig sind Ammonitenfossilien?

Fossil Aufzeichnen Ammoniten waren produktive Züchter, lebten in Schulen und gehören zu den zahlreichsten Fossilien heute gefunden. Sie starben vor 65 Millionen Jahren mit den Dinosauriern aus. Wissenschaftler nutzen die verschiedenen Formen und Größen von Ammonit Muscheln, die im Laufe der Jahrhunderte auftauchten und verschwanden, bis heute andere Fossilien.

Beliebt nach Thema